icon recherche
Gesellschaft

Fahrschüler baut Unfall – Prüfer im Krankenhaus

Sachen gibt´s... ausgerechnet bei der Prüfung hat ein Fahrschüler in Luxemburg einen Unfall verursacht - der Fahrprüfer landete geradewegs im Krankenhaus.

Veröffentlicht par KaptanListe die 16/06/2011 | 6.225 Ansichten

Besonders nervös muss am Mittwoch ein Fahrschüler in Luxemburg gewesen sein – und das ausgrechnet während der Prüfungsfahrt.
Er übersah, dass eine Ampel von orange auf rot schaltete, sodass der Fahrlehrer voll auf das auf seiner Seite befindliche Bremspedal treten musste.
Offenbar wollte aber auch noch der Fahrer des dahinter fahrenden Pkw über die Ampel, konnte nicht mehr bremsen und schlitterte in das Fahrschulauto.

Durch den Ruck verletzte sich der auf der Rückbank sitzende Fahrprüfer – und musste ins Krankenhaus gebracht werden.

Der Führerscheinprüfling ist mit einem Schock – aber siche ohne den Führerschein davongekommen.

   

   

Zweimal die Woche , Erhalten Sie den kostenlosen Newsletter von diegrenzgaenger.lu

Anderswo im Internet

xyz1980
269 Kommentare
Vor 9 Jahren

Glückwunsch zur bestandenen Fahrprüfung!:cool: