icon recherche
Gesellschaft

Grundstein für EU-Millionenbau am Kirchberg gelegt

Am Montag wurde auf dem Kirchberg in Luxemburg der Grundstein für das Projekt Konrad Adenauer gegeben - dem Mammut-Bau der EU.

Veröffentlicht par KaptanListe die 09/09/2013 | 2.299 Ansichten

Auf dem an das alte Konrad-Adenauer-Gebäude angrenzendes Gelände am Kirchberg ist bislang noch nicht viel zu sehen – lediglich einige Bagger haben sich an die Erdarbeiten gemacht.
Doch bald soll dort das neue Gebäude des Europäischen Parlaments in Luxemburg stehen.

Bautenminister Claude Wiseler hat gemeinsam mit Alejo Vidal Quadras, dem Vize-Präsidenten des europäischen Parlaments, den Startschuss für das Konrad-Adenauer-Gebäude (KAD) gegeben.
Symbolisch legten sie den Grundstein für das rund 340 Millionen Euro teure Bauwerk mit einer Fläche von 259.000 Quadratmeter.

Dort sollen nach der Fertigstellung des Gebäudes dann rund 3000 Mitarbeiter des Europa-Parlaments arbeiten – derzeit gibt es an Kirchberg, Cloche d’Or und Senningerberg mehrere Standorte.
Ein besonderes Augenmerk wird dabei auf Ökologie gelegt.
So sorgt beispielsweise in Zukunft eine 2.000 Quadratmeter große Fotovoltaik-Anlage auf dem Gelände für den nötigen Strom.

 

 

Zweimal die Woche , Erhalten Sie den kostenlosen Newsletter von diegrenzgaenger.lu

Anderswo im Internet