icon recherche
Gesellschaft

Immer mehr Menschen in Luxemburg

Die Bevölkerung von Luxemburg legt weiter zu - besonders der Ausländeranteil wächst stetig.

Veröffentlicht par KaptanListe die 07/07/2016 | 1.584 Ansichten

 
Die luxemburgische Statistikbehörde Statec hat anlässlich des Weltbevölkerungstages am 11. Juli neue Daten in Bezug auf die Bevölkerung von Luxemburg präsentiert.

Demnach ist die Zahl der in Luxemburg Ansässigen seit der Volkszählung 2011 um 12,5 Prozent gewachsen.
Insgesamt wohnten zum Zeitpunkt der Erhebung 576.249 Einwohner gegenüber 512.353 im Jahr 2011.

Auffällig ist dabei besonders, dass die Zahl von Personen mit ausländischem Pass mit einem Plus von 22 Prozent stark zugenommen hat.
Mit 47 Prozent sind nun fast die Hälfte aller Bewohner des Großherzogtums Ausländer, der Großteil von ihnen Europäer.
Entsprechend der Entwicklung sind Luxemburger mit 41,6 Jahre im Durchschnitt älter, als die ausländische Bevölkerung (36,4 Jahre).
Insgesamt liegt der Altersdurchschnitt bei 39,2 Jahre, wobei Frauen mit 40 Jahre im Schnitt älter sind, als Männer (38,4 Jahre).

Alle Zahlen im Detail gibt es hier nachzulesen (in französischer Sprache).
 

 

Zweimal die Woche , Erhalten Sie den kostenlosen Newsletter von diegrenzgaenger.lu

Anderswo im Internet