icon recherche
Gesellschaft

Junger Mann stirbt bei tragischem Unfall

Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Nordstraße 7 am Mittwochabend hat es einen Toten gegeben.

Veröffentlicht par KaptanListe die 04/08/2011 | 2.650 Ansichten

Auf der N7 zwischen Lipperscheid und Hoscheid ist es am späten Mittwochnachmittag zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen.

Gegen 17.20 Uhr prallten in der Nähe des Hotel Leweck zwei Autos frontal zusammen.
Offenbar war der Fahrer des einen Autos gerade dabei, ein vor ihm fahrendes Auto zu überholen und übersah den ihm entgegenkommenden Pkw.

Während sich der Unfallverursacher lebensgefährliche Verletzungen zuzog, kam für den Fahrer des anderen Autos jede Hilfe zu spät – der junge Mann verstarb noch an der Unfallstelle.

Die Fahrerin eines dritten Autos, die ebenfalls überholen wollte, konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen.
Ihr Pkw streifte eines der Unfallautos und überschlug sich.
Auch sie wurde bei dem Crash schwer verletzt.

Im Einsatz waren vier Ambulanzen aus Diekirch und Hosingen, die Feuerwehr aus Hoscheid, ein Notarzt aus Ettelbrück, ein Rettungshubschrauber der Luxemburg Air Rescue sowie die Polizei aus Diekirch.
 

Zweimal die Woche , Erhalten Sie den kostenlosen Newsletter von diegrenzgaenger.lu

Anderswo im Internet