icon recherche
Gesellschaft

Rekord am Hahn

Das bislang weltweit schwerste einzelne Frachtstück, das jemals mit einem Flugzeug transportiert wurde, wird am Flughafen Frankfurt-Hahn in eine Maschine vom Typ Antonow 225 verladen.

Veröffentlicht par KaptanListe die 11/08/2009 | 849 Ansichten

Rekord am Hahn

Auf dem Flughafen Hahn hat die heiße Phase für einen neuen Luftfracht-Weltrekord begonnen: Um 10.08 Uhr am Dienstag setzte die Antonov 225 auf der Landebahn auf, die das bislang schwerste Einzelstückgut an Bord nehmen wird, das jemals per Luftfracht versendet wurde.

Große Kräne werden positioniert, um die 189,89 Tonnen schwere Fracht verladen zu können. Der Verladevorgang wird etwa zwei Stunden bis gegen 14 Uhr dauern. Der Start der Maschine ist für 21.30 Uhr vorgesehen. Wenn der Wind über Tag nicht dreht, geht die Maschine Richtung Westen (Lötzbeuren) raus.

Am Flughafen wurde bereits im Vorfeld damit gerechnet, dass sich etliche Zuschauer das Spektakel nicht entgehen lassen wollen. Sie haben die Gelegenheit, die Verladung in das imposante Flugzeug in einem extra für sie ausgewiesenen Bereich zu bestaunen. Anlaufstelle ist das im Cargo-Bereich des Airports gelegene Tor 15. Die Verladung wird voraussichtlich zwei Stunden dauern. Bei dem Frachtstück handelt es sich um ein Generator für ein Gaskraftwerk, das inklusive Verladegestell 189,89 Tonnen auf die Waage bringt. Parkmöglichkeiten gibt es auf dem Parkplatz P2.

Zweimal die Woche , Erhalten Sie den kostenlosen Newsletter von diegrenzgaenger.lu

Anderswo im Internet