icon recherche
Gesellschaft

Saarlouis: Mann lebt mit toter Mutter

Alfred Hitchcocks "Psycho" in der Großregion: Ein Mann aus Saarlouis wohnte mehrere Jahre mit seiner tot im Fernsehsessel sitzenden Mutter zusammen.

Veröffentlicht par KaptanListe die 25/03/2011 | 3.173 Ansichten

Es erinnert an Hitchcocks Horrofilm “Psycho”: Im saarländischen Saarlouis hat ein 46-jähriger Mann vermutlich zwei bis drei Jahre mit seiner toten Mutter in einer Wohnung gelebt.

Wie die saarländische Polizei am Freitag mitteilt, hatten Nachbarn die Wohnungsgesellschaft informiert, die sich dann an die Behörden wandte.
Als Beamte der Kriminalpolizei die Wohnung aufsuchten, öffnete der 46-Jährige und gab zunächst an, seine Mutter sei nicht zu Hause sei.

Bei der Wohnungsdurchsuchung fanden die Beamten die bereits skelettierte Leiche der Mutter im Fernsehsessel.
Die Frau wäre heute 86 Jahre alt.

Der Mann, der nach Angaben der Polizei über kein eigenes Einkommen verfügt, lebte offensichtlich so von der Rente seiner Mutter.

Zur Ermittlung des Todeszeitpunkts und der Todesursache wurde die Gerichtsmedizin mit eingeschaltet. Eine Obduktion ist noch für heute Nachmittag vorgesehen.
   

Zweimal die Woche , Erhalten Sie den kostenlosen Newsletter von diegrenzgaenger.lu

Anderswo im Internet