icon recherche
Gesellschaft

Warum man als Grenzgänger in Luxemburg zum Optiker geht

Brillen und Kontaktlinsen sind in Luxemburg nicht nur günstiger - man bekommt auch als Grenzgänger Geld von der CNS zurück.

Veröffentlicht par KaptanListe die 29/06/2015 | 9.214 Ansichten

Grenzgänger, die eine Sehhilfe benötigen, bezahlen in Luxemburg in der Regel deutlich weniger für Brillen oder Kontaktlinsen!

Denn in Luxemburg zahlt die CNS einen Zuschuss für Sehhilfen.
Davon profitieren auch Grenzgänger.
Ein Rezept ist dafür nichteinmal nötig – den Gang zum Augenarzt kann man sich also sparen.

Bei einer Einstärkenbrille werden ca. 70 Euro und bei eine Mehrstärkenbrille ca. 160-350 Euro je nach Brillenstärke erstattet.
Wenn man aber keine neue Brille, sondern lieber Kontaktlinsen haben möchte, so kann man sich den Zuschuss auch auf diese anrechnen lassen!

Und nicht nur die Erstattung eines Teils der Kosten macht den Kauf einer Sehhilfe in Luxemburg für Grenzgänger attraktiv – Brillen und Kontaktlinsen sind
in der Regel aufgrund des dafür geltenden Mehrwertsteuersatzes (TVA) von nur 3% im Großherzogtum deutlich günstiger.

Übrigens: Die Zuschüsse für Sehhilfen werden auch für den Partner und die Kinder bezahlt, wenn sie in Luxemburg Familienversichert sind.
Es ist nur grundsätzlich zu beachten, daß die Rechnung von einem in Luxemburg zugelassenen Optiker ist, denn auf der Rechnung müssen die Codes zur Abrechnung bei der CNS stehen.
Eine Rechnung aus Deutschland kann leider nicht eingereicht werden.

Optique Milbert in Remich berät Sie gerne unverbindlich zum Kauf einer neuen Brille, einer Sonnenbrille oder von Kontaktlinsen!
Bei Optique Milbert gibt es eine große Auswahl von Brillen zahlreicher bekannter Hersteller – für jeden Geschmack ist etwas dabei.
Es werden ausschließlich Markengläser, wie zum Beispiel von Rodenstock oder Rupp&Hubrach, verarbeitet.

Optique Milbert feiert sein 15-jähriges Jubiläum und ist ein Ausbildungsbetrieb, der ausschließlich Optiker und Optometristen beschäftigt.
Für Augenoptik auf höchstem Niveau bietet Optique Milbert modernsete Technik zur Sehprüfung an, wie zum Beispiel einen DNEye-Scanner, Videozentrierung und -Beratung.
Optique Milbert verfügt zudem über eine eigene Werkstatt mit CNC-Gerät, um Gläser individuell anfertigen zu können.

Optique Milbert
3, rue Enz L-5532 Remich
Tél : (+352) 26 66 04 20
Fax : (+352) 26 66 04 21
contact@milbert.lu
www.milbert.lu

 

PR-Bericht von Optique Milbert

Zweimal die Woche , Erhalten Sie den kostenlosen Newsletter von diegrenzgaenger.lu

Anderswo im Internet