icon recherche
Mobilität

Luxemburg verstärkt Geschwindigkeitskontrollen

Grenzgänger und Luxemburg-Besucher aufgepasst: Die Polizei in Luxemburg hat vermehrt Geschwindigkeitskontrollen angekündigt.

Veröffentlicht par KaptanListe die 18/08/2015 | 2.813 Ansichten

Noch bis zum 23. August nimmt die Polizei in Luxemburg verstärkt Geschwindigkeitskontrollen angekündigt.

Medienberichten zufolge will die Polizei dabei auch von Grenzgängern stark frequentierten Strecken kontrollieren.
Besonders werde die Polizeipräsenz innerhalb von Ortschaften erhöht, um zu überprüfen, ob sich Autofahrer an Geschwindigkeitsbegrenzungen halten.

Hintergrund sei die Tatsache, dass während der Urlaubszeitn auch mehr Touristen auf Luxemburgs Autobahnen unterwegs seien.
Daher wolle die Polizei auch vermehrt Raststätten, beliebte Touristenziele und Zebrasteifen im Auge behalten.

Ein besonderes Augenmerk hat die Polizei den Berichten zufolge auch auf Motorradfahrer gelegt.

Neben Rasern will die Polizei so auch gegen Alkohol- und Drogenmissbrauch am Steuer vorgehen.

Feste Blitzer gibt es in Luxemburg übrigens nach wie vor keine.
Aber angenehmer ist es sicher nicht, gleich von den Beamten in Luxemburg herausgewunken zu werden.
Denn dann darf – grenzüberschreitende Strafverfolgung hin oder her – sofort gezahlt werden.
Und der Bußgeldkatalog in Luxemburg ist nicht zu unterschätzen.

 

Zweimal die Woche , Erhalten Sie den kostenlosen Newsletter von diegrenzgaenger.lu

Anderswo im Internet