icon recherche
Mobilität

Sauertalbrücke: Bauarbeiten gehen weiter

Viele Pendler werden in den nächsten Wochen ein bisschen mehr Geduld bei der Heimfahrt brauchen. Die Bauarbeiten an der Sauertalbrücke gehen in die nächste Runde.

Veröffentlicht par KaptanListe die 09/06/2009 | 5.029 Ansichten

Sauertalbrücke: Bauarbeiten gehen weiter

Vielen Pendlern dürften sich noch an die allmorgendliche Blechlawine vor der Sauertalbrücke in Richtung Luxemburg erinnern. Rund 15 Minuten zusätzlich musste man im Herbst für den Weg zur Arbeit einrechnen.
Für die Erneuerung der Schweissnähte unterhalb der Autobahnbrücke der A 64 bei Langsur und Mesenich musste eine Fahrspur gesperrt werden.

Aufgrund des Winters konnte der Teil unter der Fahrbahn Richtung Trier nicht unmittelbar im Anschluss saniert werden.
Ab kommender Woche ist es nun soweit.

pic

Die Baustelle wird am Montag, 15., und Dienstag, 16. Juni, aufgebaut. Im Juli werden dann wieder zwei Fahrstreifen freigegeben, allerdings in reduzierter Breite. Der Abschluss der gesamten Reparaturarbeiten ist für Ende Juli geplant. Um diesen Termin einhalten zu können, muss jedoch das Wetter mitspielen. Für die Korrosionsschutzarbeiten müssen trockene Witterungsbedingungen herrschen.
Die Ermüdungsrisse in den Schweißnähten und den Stahlbauprofilen der Brücke wurden im vergangenen Jahr bei einer turnusmäßigen Brückenprüfung festgestellt. Die Verkehrssicherheit und Standfestigkeit der Brücke ist hierdurch in keiner Weise beeinträchtigt.
Insgesamt wurden bislang Schweißnahtrisse in einer Gesamtlänge von 14 Metern behoben. Zudem wurden 22 schadhafte Teilbereiche der Stahlprofile ausgetauscht. Bezogen auf die ca. 48.000 Meter Schweißnähte in Fahrtrichtung Luxemburg entspricht dies etwa einem Schadensausmaß von ca. 3 ‰.

Quelle: LBM Rheinland-Pfalz

 

 

Zweimal die Woche , Erhalten Sie den kostenlosen Newsletter von diegrenzgaenger.lu

Anderswo im Internet