icon recherche
Mobilität

Sprit in Luxemburg teuer wie lange nicht

Sie Preise an den Tankstellen Luxemburgs steigen und steigen

Veröffentlicht par KaptanListe die 10/11/2017 | 6.156 Ansichten

Tanken im Großherzogtum ist deutlich günstiger, als in Deutschland.
Das war schon immer so – und das wird auch so bleiben.

Dennoch müssen Autofahrer auch in Luxemburg derzeit soviel an der Tankstelle bezahlen, wie schon lange nicht mehr – die Spritpreise stiegen am Freitag auf ein Zweijahreshoch.

So kostet ein Liter 95er Benzin jetzt landesweit 1,215 Euro.
Damit ist der Preis um 2,5 Cent pro Liter angestiegen.

98er Benzin kostet jetzt 1,276 Euro – ebenfalls 2,5 Cent teurer, als zuvor.

Der Dieselpreis liegt derzeit bei 1,043 Euro pro Liter.

Letztmalig hatten Benzin und Diesel im Sommer 2015 einen so hohen Preis erreicht.

Offenbar ist der derzeitige Preis aber einigen Luxembugern noch immer nicht hoch genug.
So findet sich in den Kommentaren des Artikels auf lessentiel.lu zu den Preissteigerungen mehrfach die Aussage “Nach net deier genuch!”.
 
 

 

Zweimal die Woche , Erhalten Sie den kostenlosen Newsletter von diegrenzgaenger.lu

Anderswo im Internet