icon recherche
Mobilität

Verkehr im Raum Trier 2025

Mit dem „Mobilitätskonzept Trier 2025“ hat die Stadt Trier den Rahmen für die Steuerung der weiteren Entwicklung aller Verkehrsträger in Trier abgesteckt.

Veröffentlicht par KaptanListe die 19/06/2017 | 2.508 Ansichten

Die Verkehrsanbindung des Oberzentrums Trier ist maßgeblich für Tausende von Einwohnern, Pendlern, Unternehmen, Kunden und Touristen, um täglich an ihr Ziel zu gelangen. Ihre herausragende Bedeutung ist daher unbestritten.

Mit dem 2005 initiierten und 2013 verabschiedeten „Mobilitätskonzept Trier 2025“ hat die Stadt Trier versucht, eine Struktur in die Vielzahl der diskutierten Verkehrsmaßnahmen und -projekte zu bringen und den Rahmen für die Steuerung der weiteren Entwicklung aller Verkehrsträger in Trier abzustecken. Während einige wichtige Maßnahmen angegangen werden konnten, bleibt die Umsetzung anderer Projekte auch nach Jahren unklar. Dabei werden mit der geplanten Entwicklung großer Wohngebiete gleichzeitig neue Herausforderungen absehbar.

2025 ist nicht mehr weit entfernt. Höchste Zeit also, Bilanz zu ziehen. Hierbei gilt es auch, einen Blick zu werfen auf den neuen Bundesverkehrswegeplan 2030 und die darin für Trier relevanten Projekte, wie Westumfahrung Trier, Ortsumfahrung Zewen, Biewerbachtalbrücke, sowie auf das im Koalitionsvertrag der Landesregierung angekündigte „Verkehrskonzept für den Raum Trier“.

Wir laden Sie herzlich ein, gemeinsam mit Andreas Ludwig, Baudezernent der Stadt Trier, Gerhard Harmeling, stellvertretender Abteilungsleiter Verkehr und Straßenbau im Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz, Dr. Karl-Heinz Frieden, Bürgermeister der Verbandsgemeinde Konz, Frank Natus, Vorsitzender der Vereinigung Trierer Unternehmer sowie Ole Seidel, stellvertretender Vorsitzender des Medien- und IT-Netzwerkes Trier-Luxemburg e.V. über die Mobilität im Raum Trier zu diskutieren.

Eine Anmeldung ist zur kostenlosen Veranstaltung bis zum 23. Juni erforderlich. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem beigfügtem Flyer.

Wann: 29.06.2017 um 18:00 Uhr

Wo: Industrie- und Handelskammer Trier, Herzogenbuscher Str., 54292 Trier

Veranstalter: VTU, IRT, IHK und HWK

Link zur Anmeldung: Bitte hier klicken!
 

Zweimal die Woche , Erhalten Sie den kostenlosen Newsletter von diegrenzgaenger.lu

Anderswo im Internet