icon recherche
Mobilität

Winterreifen werden Pflicht in Luxemburg

Endlich: Luxemburg reagiert auf das teilweise enorme Verkehrschaos der letzten beiden Winter und führt die Winterreifenpflicht ein.

Veröffentlicht par KaptanListe die 01/08/2011 | 12.803 Ansichten

Bereits ab dem kommenden Winter müssen bei entsprechender Witterung Fahrzeuge auf Luxemburgs Straßen mit Winterreifen oder sogenannten M&S-Reifen (Matsch und Schnee) ausgestattet sein.
Das hat der Ministerrat jetzt beschlossen.

Diese Pflicht gilt allerdings nur bei winterlichen Straßenverhältnissen, also bei Schnee- und Reifglätte oder vereisten Fahrbahnen.
So können Fahrzeugbesitzer zwar in “milden” Wintern theoretisch weiter ihre Sommerreifen benutzen – aber das neue Gesetz ist auf jeden Fall der wichtigste Schritt.
Denn irgendwann fällt in jedem Winter Schnee oder die Temperaturen sinken unter den Gefrierpunkt.
Also dürfte damit zu rechnen sein, dass von nun an Luxemburger ihre Autos zum Winter hin mit entsprechender Bereifung ausstatten.

Auch betroffen von der Regelung sind tausende französische Grenzgänger.
In Frankreich gibt es, wie im Großherzogtum, bislang keine Winterreifenpflicht.
Um auf Luxemburgs Straßen bei winterlichen Wetterverhältnissen fahren zu dürfen, müssen viele Franzosen nun neue Reifen kaufen.

Die Reifenpflicht gilt übrigens für Personenwagen, Lastwagen und Busse. Ausgenommen sind Motorräder, Quads und Trikes, Traktoren, Oldtimer und einige Spezialfahrzeuge, für die es keine Winterreifen gibt.
  

    

Zweimal die Woche , Erhalten Sie den kostenlosen Newsletter von diegrenzgaenger.lu

Anderswo im Internet

pendler111
500 Kommentare
Vor 9 Jahren

M&S sind doch Ganzjahresreifen, oder?
Für Grenzgänger ändert sich durch die ohnehin in Deutschland vorhandene Winterreifenpflicht nicht viel -
aber die Reifenhändler in Luxemburg und Lothringen dürften ein gutes Geschäft machen dieses Jahr.