icon recherche
Politik

ArcelorMittal streicht weitere Jobs

Wirtschaftskrise noch nicht überwunden: Medienberichten zufolge plant der weltgeößte Stahlhersteller ArcelorMittal im belgischen Lüttich einen weiteren Stellenabbau im vierstelligen Bereich.

Veröffentlicht par KaptanListe die 24/09/2009 | 692 Ansichten

ArcelorMittal streicht weitere Jobs

Laut einem Bericht der belgischen Internetseite l´echo.be sollen im ArcelorMittal-Werk im belgischen Lüttich weitere 1.200 Arbeitsplätze wegfallen. Dem Artikel zufolge habe die Unternehmensleitung den Gewerkschaften am Mittwoch mitgeteilt, die Stellen müssten bereits zum Ende dieses Jahres abgebaut werden!
Laut ArcelorMittal in Lüttich wolle man die “Arbeitsplätze den Marktbedingungen anpassen”.
Deshalb sollen bis Ende Oktober 936 Vollzeitbeschäftigte ihre Arbeitsplätze verlieren. Bis Ende Dezember würden dann weitere 300 Stellen abgebaut werden. Die Zahl der Vollzeitstellen würde monatlich schrittweise gesenkt, von bislang 2.886 auf 1 950 im Oktober, 1.850 im November bis auf 1.650 im Dezember.

Zweimal die Woche , Erhalten Sie den kostenlosen Newsletter von diegrenzgaenger.lu

Anderswo im Internet