icon recherche
Politik

Deutsche Banken kehren Luxemburg den Rücken

Eine aktuelle Studie von PricewaterhouseCoopers bestätigt einen weiteren Rückzug deutscher Banken aus dem Großherzogtum.

Veröffentlicht par KaptanListe die 10/07/2012 | 2.232 Ansichten

Die Zahl der am Finanzplatz in Luxemburg ansässigen deutschen Banken ist weiter rückläufig.

Das besagt eine aktuelle Studie von PricewaterhouseCoopers.
PwC hatte die Jahresabschlüsse der deutschen Banken im Großherzogtum ausgewertet.

Demnach stellen die deutschen Geldinstitute nach wie vor die Mehrheit unter den ausländischen Banken.
So hat die Landesbank Berlin (LBB) nach einer Überprüfung der ausländischen Präsenzen im März dieses Jahres inzwischen beschlossen, sich bis 2014 aus den Städten Luxemburg und London zurückzuziehen. Rund 100 Mitarbeiter sind betroffen.

Am Ende des vergangenen Jahres hatte die SaarLB ihre Niederlassung in Luxemburg aufgegeben, die HSH Nordbank hatte ihre Aktivitäten reduziert.
   

Zweimal die Woche , Erhalten Sie den kostenlosen Newsletter von diegrenzgaenger.lu

Anderswo im Internet