icon recherche
Politik

Misstrauensvoten gescheitert

Die Misstrauensanträge gegen Finanzminister Luc Frieden sowie die gesamte Regierung sind im Luxemburger Parlament gescheitert

Veröffentlicht par KaptanListe die 16/06/2013 | 697 Ansichten

 

Mit jeweils 41 zu 19 Stimmen lehnten die Abgeordneten am Donnerstag Anträge der grünen und liberalen Opposition ab,dem Finanzminister Luc Frieden oder der gesamten Regierung Juncker das Misstrauen auszusprechen. Die von Premierminister Jean-Claude Juncker geführte Koalition von Christsozialen und Sozialdemokraten zeigte sich geschlossen.

In Leserumfragen des Tagblatt.lu sowie in Internet Foren äußern Leser ihre Enttäuschung über den Ausgang der Debatte.

So stimmten der nichtrepräsentativen Umfrage im Tagblatt.lu „ die LSAP ( Luxemburgische Sozialistische Arbeiterpartei )hat eine Chance verpasst, um Rückgrat zu zeigen“  66 Prozent der Leser zu.

Das Luxemburger Wort wundert sich über die Informationspolitik der luxemburgischen Regierung: ” Wenn es nach “gouvernement.lu” geht, haben die das ganze Land am Donnerstag beschäftigte Debatte und Abstimmung nicht stattgefunden. Die Topmeldung des Tages auf der Seite handelte am Donnerstag von einem Arbeitsbesuch der Tourismusministerin in Istanbul.”

Quellen: Wort.lu; tagblatt.lu

 

 

Zweimal die Woche , Erhalten Sie den kostenlosen Newsletter von diegrenzgaenger.lu

Anderswo im Internet