icon recherche
Politik

Schwerster Wirtschaftseinbruch seit dem Krieg erwartet

Die Bundesregierung rechnet in diesem Jahr mit dem schwersten wirtschaftlichen Einbruch seit dem Zweiten Weltkrieg.

Veröffentlicht par KaptanListe die 29/04/2009 | 315 Ansichten

Schwerster Wirtschaftseinbruch seit dem Krieg erwartet

Die Bundesregierung rechnet in diesem Jahr mit dem schwersten wirtschaftlichen Einbruch seit dem Zweiten Weltkrieg. Das Bruttoinlandsprodukt werde 2009 voraussichtlich um 6,0 Prozent schrumpfen, teilte Bundeswirtschaftsminister Karl-Theodor zu Guttenberg (CSU) mit. Die Zahl der Arbeitslosen steigt demnach bis Ende 2010 um mehr als eine Million. Sie wird im kommenden Jahr dann im Schnitt rund 4,6 Millionen betragen. Im vergangenen Jahr waren durchschnittlich 3,3 Millionen Menschen arbeitslos.Für das kommende Jahr erwartet die Bundesregierung wieder eine leichte wirtschaftliche Erholung. Die Wirtschaft werde dann voraussichtlich um 0,5 Prozent wachsen, teilte Guttenberg mit. Zugleich nannte der Minister die Stabilisierung des Bankensektors als wichtigste Aufgabe, um die Wirtschaft tatsächlich wieder auf einen dauerhaften Wachstumskurs zu bringen.

Zweimal die Woche , Erhalten Sie den kostenlosen Newsletter von diegrenzgaenger.lu

Anderswo im Internet