icon recherche
stock

Arbeitslosenrate bleibt stabil bei 6,9 Prozent

yyy

Veröffentlicht par KaptanListe die 26/08/2015 | 228 Ansichten

 

Arbeitslosenrate bleibt stabil bei 6,9 Prozent

LUXEMBURG – Der Arbeitsmarkt im Großherzogtum zeigt sich stabil. Die Arbeitslosenquote betrug Ende Juli weiterhin 6,9 Prozent.

17.536 Menschen waren im Juli bei der Adem arbeitslos gemeldet. Das sind 567 Personen oder 3,1 Prozent weniger als im Juli 2014. Das geht aus den offiziellen Zahlen hervor, die die Behörde am Montag veröffentlicht hat. Die Arbeitslosenrate ist demnach im Juli stabil bei 6,9 Prozent geblieben. Im selben Zeitraum des Vorjahres lag sie noch bei 7,3 Prozent.

5502 Arbeitslose waren in den so genannten Arbeitsbeschaffungsmaßnahmen eingeschrieben, das sind 540 Personen oder 11,1 Prozent mehr als im Vorjahr. 2387 freie Stellen konnten im vergangenen Monat nicht besetzt werden.

Die Zahl der Langzeitarbeitslosen ist im Jahresvergleich leicht gesunken (minus ein Prozent). Im Juli 2015 zählte die Adem 8118 Personen, die bereits mehr als ein Jahr als arbeitslos gemeldet sind.

 

 

Leichte Erholung auf dem Stellenmarkt in Luxemburg: Im Juli waren 17.536 Menschen auf Jobsuche. Das sind 567 weniger Arbeitsuchende als im Juli 2014.

 

Nach den Zahlen von ADEM stagniert der Arbeitsmarkt in Luxemburg. Wie seit April 2015 liegt die Arbeitslosenrate unverändert bei 6,9 Prozent. 17.536 Menschen sind zur Zeit auf Jobsuche, heißt es am Montagmorgen aus dem Konjunkturkomitee. Auf ein Jahr gesehen, sind es allerdings 567 Menschen weniger, die ohne eine Arbeit sind. Gegenüber Juli 2014 ist es ein Rückgang von 3,1 Prozent.

Im Juli 2015 bezogen 7.145 Menschen in Luxemburg Arbeitslosengeld. 5.502 waren in einer Beschäftigungsmaßnahme eingebunden. Das sind 549 Jobsuchende mehr (11,1 Prozent) als im Juli 2014.

2.387 neue Jobangebote hatte die ADEM im Juli zu vergeben.
 

m Juli waren 17.536 Personen bei der Adem als arbeitslos gemeldet, 703 mehr als noch im Vormonat. Trotzdem liegt die Arbeitslosenquote unverändert bei 6,9 Prozent. Diese Zahlen teilte die Arbeitsagentur am Montag mit. 

Im Vergleich zum Vorjahr lässt sich allerdings eine leichte Verbesserung feststellen. Innerhalb eines Jahres ging die Arbeitslosigkeit um 3,1 Prozent zurück. Im Juli 2014 lag die Erwerbslosenquote noch bei 7,3 Prozent.

Dem Pressekommuniqué der Adem ist ferner zu entnehmen, dass sich im Juli 1.935 Personen eingeschrieben haben, 692 waren zum ersten Mal bei der Arbeitsagentur vorstellig geworden. Im Juli 2014 hatten sich noch 2.029 Personen eingeschrieben, damals waren 729 Neueinschreibungen registriert worden. 

Im vergangenen Monat haben 7.145 Erwerbslose das vollständige Arbeitslosengeld bezogen. Das ergibt einen Rückgang von 5,2 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. 

Die Zahl der Personen, die dank einer Beschäftigungsmaßnahme vorübergehend einen Job gefunden haben, ist im Vergleich zum Vormonat leicht zurückgegangen, von 5.581 im Juni auf 5.502 im Juli. Im Vergleich zum Vorjahr zeichnet sich aber ein deutlicher Anstieg ab: Im Juli 2014 hatten 5.019 Erwerbslose von einer Beschäftigungsmaßnahme profitiert. 

Die Gesamtbeschäftigung stieg innerhalb des letzten Jahres von 393.909 auf 404.789. In den vergangen zwölf Monaten wurden also 8.303 neue Stellen geschaffen. Im Juli wurden 2.397 offene Stellen bei der Adem gemeldet.

Zweimal die Woche , Erhalten Sie den kostenlosen Newsletter von diegrenzgaenger.lu

Anderswo im Internet

Frontaliers-MYLIFE-Thema-Auto
Thema Auto

mylife