icon recherche
stock

Sekretariat der Großregion

sdvs

Veröffentlicht par KaptanListe die 05/07/2014 | 77 Ansichten

Sekretariat der Großregion hat Arbeit aufgenommen

Das Sekretariat der Großregion beginnt mit seiner Arbeit. Die neue Anlaufstelle in Luxemburg-Stadt soll über die grenzüberschreitende Zusammenarbeit informieren. Mit einer neuen Geschäftsführerin geht das Sekretariat der Großregion an den Start: Florence Jacquey, 36 Jahre alt, hat langjährige Erfahrung in der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit beispielsweise zwischen Katalonien und Frankreich. Gemeinsam mit drei weiteren Mitarbeitern will sie dafür sorgen, dass die Großregion stärker wahrgenommen wird. Zu den Aufgaben des Sekretariats gehört auch, die jeweilige Gipfelpräsidentschaft zu unterstützen, einen Überblick über laufende Projekte zu geben und grenzüberschreitende Arbeitsgruppen besser zu vernetzen. Christina Heidt, Luxemburg.

Luxemburg: Sekretariat der Großregion ist eröffnet

Das Sekretariat der Großregion hat mit seiner Arbeit begonnen. Die neue Anlaufstelle mit vier Mitarbeitern in Luxemburg-Stadt soll über grenzüberschreitende Zusammenarbeit informieren. Dadurch soll die Großregion stärker wahrgenommen werden. Geschäftsführerin Florence Jacquey hat langjährige Erfahrung in der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit. Zu den Aufgaben des Sekretariats gehört auch, die jeweilige Gipfelpräsidentschaft zu unterstützen, einen Überblick über laufende Projekte zu geben und Arbeitsgruppen zu vernetzen.

 

Sekretariat der Großregion  Eine für alle Fragen

In Luxemburg-Stadt gibt es jetzt eine Anlaufstelle, bei der Bürger Informationen zu Projekten in der Großregion bekommen. Geschäftsführerin des Sekretariats der Großregion ist Florence Jacquey. Sie will dafür sorgen, dass die Großregion stärker wahrgenommen wird.

Florence Jacquey sagt, es laufe zwar schon viel in der Großregion, aber kaum jemand merke das. Viele Bürger könnten damit nichts anfangen. “Ich muss mir auch noch einen Überblick verschaffen, wie die Großregion funktioniert, welche Projekte und Arbeitsgruppen es gibt”, sagt sie.

Da will die 36-Jährige jetzt ansetzen. Sie will unter anderem die Internetseite der Großregion attraktiver machen. Schließlich sei diese das Eingangstor für alle, die mehr wissen wollen. Außerdem möchte sie in Zukunft Ansprechpartner für alle Fragen rund um die Großregion sein, der Großregion ein Gesicht geben.

Eine Anlaufstelle für Bürger

“Die Hauptaufgabe des Sekretariates ist dann, eine Stelle zu sein, die informiert, was in der Großregion alles gemacht wird.” Bürger könnten das Büro dann anrufen oder anschreiben, wenn sie Informationen zu Projekten haben möchten. Momentan arbeitet Jacquey noch allein, im Herbst soll sie jedoch drei Mitarbeiter bekommen.

Das Sekretariat der Großregion ist im Haus der Großregion angesiedelt, Rue Notre Dame, Luxemburg

 

Sekretariat der Großregion eröffnet

Das Sekretariat der Großregion hat mit vier Mitarbeitern in Luxemburg eröffnet. Es soll über die grenzübergreifende Zusammenarbeit informieren, die Gipfelpräsidentschaft unterstützen und Gruppen vernetzen. Dadurch soll die Großregion stärker wahrgenommen werden.

 

Zweimal die Woche , Erhalten Sie den kostenlosen Newsletter von diegrenzgaenger.lu

Anderswo im Internet