icon recherche
Unterhaltung

Gewerkschaft plant Groß-Streik für Kitas

In den Kindertagesstätten vieler Bundesländer rechnet die Gewerkschaft Verdi von Montag an mit flächendeckenden und unbefristeten Streiks. Manche Tagesstätten wollen bereits Freitag mit dem Ausstand beginnen.

Veröffentlicht par KaptanListe die 13/05/2009 | 836 Ansichten

Gewerkschaft plant Groß-Streik für Kitas

Spätestens von kommenden Montag an droht flächendeckend und unbefristet Streik im kommunalen Erziehungs- und Sozialdienst. Die Urabstimmung nach dem Scheitern der Tarifverhandlungen läuft noch bis Mittwochabend. „Ich rechne mit einer sehr hohen Zustimmung“, sagte Verdi-Chef Frank Bsirske der in Hannover erscheinenden „Neue Presse“. „Geld und Atem für den Arbeitskampf werden sehr, sehr lange reichen.“ Die Dienstleistungsgewerkschaft hatte die Verhandlungen über bessere Arbeitsbedingungen für die rund 220 000 bei Kommunen angestellten Erzieher und Sozialarbeiter am 30. April für gescheitert erklärt. Verdi fordert einen tarifvertraglich geregelten Gesundheitsschutz von oftmals überforderten Erziehern und Sozialarbeitern.

 

Zweimal die Woche , Erhalten Sie den kostenlosen Newsletter von diegrenzgaenger.lu

Anderswo im Internet