icon recherche
Unterhaltung

Wien – eine exzellente Stadt der Kultur

Wien ist eine Perle an der Donau, die nicht nur aufgrund ihrer Geschichte, sondern auch mit Architektur und ganz besonderm Charme immer eine Reise wert ist...

Veröffentlicht par KaptanListe die 13/05/2013 | 1.336 Ansichten

Wien ist eine Stadt voller Geschichte.
An den Ufern
der Donau gelegen, war Wien für fast sieben Jahrhunderte die erste Hauptstadt des Habsburger Reiches und die von Österreich im Jahr 1918.
Diese Zeit hat besonders die Architektur von Wien geprägt.

Wo man auch hinblickt, überall gibt es romantische und extravagante Häuser, die einzigartig sind und daher auch zum Weltkulturerbe der Unesco gehören.
Unzählige Denkmäler sind im Einklang mit dem Prestige der Stadt.
Besucher leiben es, durch die prächtigen Alleen zu flanieren.

Wien – die Stadt mit mehr als 100 Museen

Wien ist die perfekte Stadt für alle Kultur-Fans – denn es gibt unendlich viel zu entdecken.
Ob der Stephansdom, der als weltberühmtes Bauwerk und Kulturgut DAS Wahzeichen Österreichs darstellt und mit seiner Architektur und Schönheit jeden Besucher in den Bann zieht –
oder die Hofburg und den Spuren von Sisi – Wien ist vollgepackt mit Geschichte.

Auch die mehr als 100 Museen und Ausstellungen bieten für jeden Geschmack etwas, egal, ob es eine Reise durch die Epochen oder moderne Kunst oder Kuriositäten sein sollen.

Wien – eine Stadt in der es nie langweilig wird

Alleine von der Liste der Events, die in Wien angeboten werden, kann einem schwindelig werden.
Ob eine Ausstellung im berühmten Belvedere, eine Stippvisite bei Madame Tussauds, der Viennale oder der Fashion Week im Oktober – in Wien gibt es soviele Veranstaltungen, dass es oft schwer fällt, sich zu entscheiden.
Nur eine Sache wird man in Wien sicher nicht finden: Langeweile.

 

Das Schloss Belvedere ist eines der Highlights in Wien
 

Wien – nur einige Highlights

Wien ist mit seiner Geschichte alleine schon eine Reise wert.
Nicht zu unterschätzen sind aber auch die vielen Traditionen und die Atmosphäre – sei es in einem Konzert mit klassischer Musik – oder bei einem Besuch in einem der berühmten Kaffeehäuser.
Die Wiener Kaffeehäuser sind seit jeher Zentrum des kulturellen und auch politischen Lebens und spielen eine wichtige Rolle in der Entwicklung Wiens als Hauptstadt Österreichs.
Besonders berühmt ist wohl das Café Sacher aus dem Jahr 1832 mit seiner weltbekannten Sachertorte.
Unser Tipp: Geniessen Sie im Wintergarten des Cafés mit Blick auf die Oper eine Sachertorte und einen “Einspänner” (schwarzer Kaffee mit Schlagsahne).

Oder besuchen Sie eines der zahlreichen klassischen Konzerte und tauchen ein in die Zeit von Mozart, Schubert oder Beethoven…
Die klassische Musik ist ein elementarer Bestandteil der Wiener Kultur, welches man nicht verpassen sollte.
Dabei gibt es nichts, was es nicht gibt – ob Oper, Operette oder Ballett… oder wie wäre es mit einem Besuch der berühmten Hofreitschule?

Wien – einige Fakten

Bevölkerung: 1.731.000 Einwohner (im Jahr 2011)
Fläche: 414,65 km ²
Dichte: 4173 Einwohner/ km ²
Region: Wien
Vorwahl (0043) 1
Einwohner: der Wiener
Sprache: Deutsch

Wien – praktische Infos

Wie kommt man hin?
Luxair bietet jeden Wochentag drei Direktflüge an!

Für Bürger der EU reicht ein Personalausweis oder Reisepass zur Einreise

Bezahlt wird mit Euro

Nützliche Adressen

Botschaft von Frankreich in Wien
Technikerstrasse, 2.

Konsulat von Frankreich in Wien
Wipplingerstraße 24.
Geöffnet von Montag bis Freitag von 8.45 Uhr bis 12.00 Uhr und Mittwoch nachmittags von 13h bis 16h.

Wien-Tourismus Tourismusbüro
Albertinaplatz, 1.
Täglich von 9h bis 19h

Flughafen WienSchwechat
Flughafen Wien AG, A-1300 Wien Flughafen, Postfach 1.

Zweimal die Woche , Erhalten Sie den kostenlosen Newsletter von diegrenzgaenger.lu

Anderswo im Internet